Aktuelle Ausgabe zum Lesen  eye   zum Hören  ear
Schriftgröße  

„Rebellion und Widerstand“ als Jahresthema fordert junge und alte Filmemacher heraus.

Filmschaffende der Generation 50 plus, Kreative unter 25 Jahren und gemischte Teams sind aufgerufen, sich um den erneut ausgeschriebenen Deutschen Generationenfilmpreis zu bewerben. Das Jahresthema lautet diesmal: „Rebellion und Widerstand – Visionen für eine bessere Welt“. Dabei kann es um die „68er“ und „Flower Power“ gehen oder um Regimekritik und Widerstand in der DDR, oder um heutige Initiativen für Veränderungen in Politik und Gesellschaft. Aber auch selbstgewählte Themen sind zugelassen. Auf die besten Filme warten Preise im Gesamtwert von 8.000 Euro. Der Wettbewerb wird vom Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend veranstaltet. Einsendeschluss ist am 15. Januar 2018.

Informationen und Tipps gibt es auf: www.deutscher-generationenfilmpreis.de