Aktuelle Ausgabe zum Lesen  eye    zum Hören  ear
Schriftgröße  

Doppelrot und doppeldunkel – diese Besonderheit der Frankfurter Fußgängerampeln ist nicht der einzige Punkt, zu dem Senioren sich informieren lassen können bei der Infoveranstaltung der Volkshochschule Frankfurt.

Unter dem Motto „Maximal mobil blieben – mit Verantwortung!“ sind alle Personen der Generation 65 plus am 28. April eingeladen, sich in Sachen Mobilität und Sicherheit beraten und schulen zu lassen. Bei der Veranstaltung gibt es in Kooperation mit dem Polizeipräsidium viele praktische Tipps und Informationen, wie Menschen bis ins hohe Alter mobil bleiben, sicher am Straßenverkehr teilnehmen und Unfallrisiken für sich und andere minimieren können. Dabei ist es egal, ob man mit dem Auto, dem Fahrrad, zu Fuß oder mit Bus und Bahn unterwegs ist. Auch die Hilfestellungen der städtischen Verkehrsbetriebe für Senioren werden vorgestellt.

Die Veranstaltung findet am 28. April, ab 14.30 Uhr in der VHS Sonnemannstraße13, Frankfurt-Ostend, statt und ist barriere- und entgeltfrei.

wdl