Aktuelle Ausgabe zum Lesen  eye   zum Hören  ear
Schriftgröße  

Die Zeitschrift „Finanztest“ (7/17) der Stiftung Warentest berichtet: Anleger, die ihr Geld in nachhaltige Finanzprodukte investieren wollen, müssen nicht auf Rendite verzichten.

Die Tester haben 58 ethisch-ökologische Fonds genauer untersucht und festgestellt, dass diese eine ähnlich gute Rendite erzielen wie herkömmliche Produkte. Weil nachhaltige Fonds durch die Ausschlusskriterien nicht so breit investieren, seien die Risiken jedoch ein wenig höher, heißt es in dem Testbericht. Anleger sollten daher mehrere Fonds mischen und für ihr Depot auch auf sichere Zinsanlagen setzen. Dafür kämen, der Meldung zufolge, Tagesgeld oder Festgeld von Nachhaltigkeitsbanken in Frage.                        red