Aktuelle Ausgabe zum Lesen  eye   zum Hören  ear
Schriftgröße  

Neues

Hier finden Sie Nachrichten, die uns nach Redaktionsschluss erreichten und anlassbezogene Hintergrundmeldungen

Wie Frauen die Sehnsucht nach der großen Liebe erleben

Film „Ein Haufen Liebe“ läuft am 26. Oktober in Frankfurt Als das alte Ehepaar Philemon und Baucis nach einem langen erfüllten Leben stirbt, stirbt es in tiefer Liebe zueinander. So die Sage, die Anneliese, Ulla, Ruth und Esther, Frauen zwischen 71 und 90 Jahren,...

mehr lesen

Lebensqualität von MS-Patienten im Fokus

Diskussionsrunde bei Patientenforum der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft im Saalbau Dornbusch. Wie sieht der Alltag von Menschen mit MS derzeit aus? Welchen Einfluss hat die Krankheit auf die eigene Lebensqualität? Welche Hindernisse stellen sich in den Weg?...

mehr lesen

Mit den Enkeln ins Museum

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren dürfen gratis in städtische Museen. Da macht der Museumsbesuch nochmal so viel Spaß, wenn es für die Kleinen keinen Eintritt kostet. In die städtischen Museen in Frankfurt – und das sind immerhin 16 Häuser – haben alle unter 18...

mehr lesen

Wie Pflege und Beruf vereinbaren?

Pflegende Angehörige sollen sich austauschen können. Zum Austausch mit anderen Betroffenen lädt die Interessenselbstvertretung pflegender Angehöriger (Ispan) Menschen ein, die einen Angehörigen zu Hause betreuen. Wie gelingt es, diese Aufgabe zu bewältigen und...

mehr lesen

Kostenloser Kurs „Mit Demenz leben“

Siebenteiliges Seminar im StattHaus Offenbachinformiert Angehörige über medizinische und rechtliche Hintergründe sowie den Umgang mit Betroffenen. Das Demenzzentrum StattHaus Offenbach der Hans und Ilse Breuer-Stiftung bietet ein kostenloses Informationsseminar an zum...

mehr lesen

Fahrgastbeirat in Frankfurt wird neu besetzt

Wer gute Ideen für die Verbesserung des Nahverkehrs hat, kann sich jetzt bewerben. Anfang des Jahres 2018 wird, wie alle vier Jahre, der Fahrgastbeirat Frankfurt neu besetzt. Elf der insgesamt 22 Plätze sind für Nutzer von Bussen und Bahnen reserviert, die aus eigenem...

mehr lesen

Patientenforum im Krankenhaus Nordwest

Von Krebsbehandlung über Palliativversorgung bis Herzwoche. Umfassende und aktuelle Informationen zu medizinischen und auch pflegerischen Themen bietet das Krankenhaus Nordwest in seinem Patientenforum, das jeweils donnerstags von 17.30 bis 19 Uhr stattfindet....

mehr lesen

Jetzt anmelden zum Studium an der U3L

Veranstaltungsverzeichnis für das Wintersemester ist erschienen. Wer im Wintersemester an der Universität des 3. Lebensalters der Frankfurter Goethe-Universität studieren möchte, kann sich jetzt bis zum 31. Oktober anmelden. Die Semestergebühren betragen 110 Euro, für...

mehr lesen

Für 550 Euro das ganze Jahr durch Frankfurt

Pilotprojekt des RMV erprobt neues Seniorenticket Der Aufsichtsrat des Rhein-Main-Verkehrsverbunds hat die Einführung eines neuen Angebotes für Senioren in Frankfurt beschlossen. Die 65-plus Economy Variante wird als Pilotversuch für das Stadtgebiet Frankfurt...

mehr lesen

Es lebe die Malerei!

Städel zeigt Matisse und Bonnard erstmals gemeinsam in Deutschland. Sie sind beide herausragende Protagonisten der Klassischen Moderne: Henri Matisse und Pierre Bonnard. Doch ist der Bekanntheitsgrad der von nicht wenigen Kritikern als überragende Wegbereiter der...

mehr lesen

Betrüger im Namen des Roten Kreuzes unterwegs

Unbekannte wollen angeblich Hausnotruf-Geräte überprüfen. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Frankfurt weist darauf hin, dass sich Unbekannte als Mitarbeiter des DRK ausgeben. Dahinter steckt vermutlich eine Betrugsmasche. Die vermeintlichen Mitarbeiter verschaffen sich...

mehr lesen

„Seniorenführer“ für den Stadtteil Oberrad

Der Regionalrat Oberrad legt in Zusammenarbeit mit der Geschäftsstelle des Präventionsrates der Stadt Frankfurt am Main einen Führer für Senioren in Oberrad vor. In übersichtlicher und gegliederter Form erhält die Seniorin/der Senior vielfältige Informationen zu...

mehr lesen

Sozialbezirksvorsteher

Seit Mai sind die neuen Sozialbezirksvorsteherinnen und -vorsteher im Amt, die in den 68 Sozialbezirken Frankfurts als Ansprechpartner für soziale Fragen zur Verfügung stehen. Hilfen bei Wohnungslosigkeit und Sucht Maria Koschate, Tel. 069 / 56 63 88...

mehr lesen