Aktuelle Ausgabe zum Lesen  eye   zum Hören  ear
Schriftgröße  

Ein Wunsch ist schon vor Weihnachten in Erfüllung gegangen. Marie Nauheimer, Geschäftsführerin der Primus-Linie hatte sich schon seit längerer Zeit einen Bauchredner für das Varieté-Programm gewünscht.
In diesem Jahr hat es geklappt: Tim Becker führt durch das Programm von „Weihnachtissimo!“.

An 15 Terminen – ab dem 30. November 2017 – können sich die Gäste an Bord der Nautilus bei einem kulinarischen Weihnachts-Varieté unterhalten lassen. Sechs Künstler sind mit an Bord und bieten Akrobatik, Comedy und Jonglage. Tim Becker moderiert nicht nur, sondern trägt mit seinem Puppen-Ensemble – vom sprechenden Donut über den Hippie Joe bis zum schwulen Pony Dandy Randy – einen großen Teil zu einem gelungenen Abend bei. Zum Programm servieren Küchenchef Maître Steven Steingräber und sein Team ein passendes winterliches Menü aus der Schiffskombüse.

Neu im Programm der Primus-Linie ist eine besondere Vorstellung. Ab 17. Dezember 2017 legt das Schiff erstmalig zu einem familienfreundlichen „Weihnachtissimo!“-Brunch ab. Die abwechslungsreiche Show, die an diesem Tag um 11 Uhr startet, wird von einem weihnachtlichen Brunch-Buffet begleitet.

Ein besonderes Engagement für bedürftige Familien beweist das Frankfurter Unternehmen einmal im Jahr mit der Primus-Familienfahrt. Rund 100 Kinder gingen am 24. Juli 2017 an Bord und erlebten ein fröhlichen Tag mit Spielen, Malen und Basteln. Die Primus-Linie wird dieses Angebot auch im nächsten Jahr fortsetzen.

Insgesamt blickt das größte Schifffahrtsunternehmen in Hessen auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurück. Obwohl der Start der Saison sehr kühl ausfiel und der September verregnet war, haben die Schiffe rund 8 Prozent mehr Gäste befördert, insgesamt 280.000 Personen. Der Anteil der Rund- und Tagesfahrten macht 39 Prozent aus. 44 Prozent sind Charter- und 17 Prozent Eventfahrten. Besonders beliebt sind die Fahrten entlang der nächtlichen Skyline. Neu im Angebot sind ab 3. November Winter-Skyline-Partys, die auch in der dunkleren Jahreszeit zum beliebten After-Work-Shipping einladen. „Wir entwickeln kontinuierlich neue Ideen, um unseren Fahrtenkalender noch abwechslungsreicher zu gestalten“, so Marie Nauheimer.

Mehr Informationen unter www.primus-linie.de