Aktuelle Ausgabe zum Lesen  eye   zum Hören  ear
Schriftgröße  

Großeltern und Enkel sollen fürs Herz präventiv aktiv werden 

Im Rahmen des Bildungswettbewerbes „Teens4Elderly“ rufen die Assmann-Stiftung für Prävention und die Frankfurter Allgemeine Zeitung Großeltern dazu auf, mit ihren Enkelkindern die Chancen digitaler Gesundheitsprävention kennenzulernen.

Im Mittelpunkt stehen Projektideen zur Herz-Kreislauf-Prävention. Zum Einstieg in die Thematik „digitale Gesundheitshelfer“ bestimmen die Großeltern mit dem Herzalter-Test ihr Herzalter. Mit Hilfe der Wettbewerbsmaterialien entwickeln die Teams dann innovative Ideen zur Nutzung digitaler Gesundheitsprävention. Ihre Erkenntnisse und Erfahrungen halten die Enkel und Großeltern in einem kreativen Erfahrungsbericht fest. Der beste Bericht gewinnt.

Die ersten zehn Großeltern/Enkel-Teams des Wettbewerbs Teens4Elderly erhalten außerdem ein kostenloses Informationspaket. Dieses umfasst einen digitalen Zugang zur täglichen Ausgabe der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und zur Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung während der Projektlaufzeit (bis zum 30.03.2020).

Anmeldung bis 2. November 2019 unter https://www.teens4elderly.de/