Aktuelle Ausgabe zum Lesen  eye   zum Hören  ear
Schriftgröße  

Nach den vielen Einschränkungen in den letzten Monaten kann die Leitstelle Älterwerden unter Beachtung der aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen wieder ausgewählte Aktivitäten im kleinen Rahmen mit begrenzter Teilnehmerzahl für Frankfurter Seniorinnen und Senioren anbieten.

Die Teilnahme ist an keine Einkommensgrenze gebunden. Teilhaben können alle Frankfurter Bürgerinnen und Bürger ab 65 Jahren. Bei gemeinsam teilnehmenden Ehepaaren oder Lebenspartnern kann ein Partner auch jünger (ab 60 Jahren) sein. Die Teilnahme von Alleinstehenden ist ausdrücklich erwünscht.

Wer über einen Schwerbehindertenausweis mit dem Merkmal „B“ verfügt, kann auch für eine erwachsene Begleitperson einen weiteren Platz anmelden. Begleitpersonen dienen der Unterstützung und sollten in der Lage sein, Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität an den besuchten Zielorten helfen zu können.

Anmeldung: ab sofort ausschließlich telefonisch unter 069 / 212 4 99 44 bei der Leitstelle Älterwerden im Rathaus für Senioren möglich

Hinweise: Pro Person können maximal zwei Plätze für nur einen der folgenden Programmpunkte zur Verfügung gestellt werden.

Es gelten die allgemein gültigen Hygiene- und Abstandsregelungen.
Während den Veranstaltungen ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Gemäß hessicher Verordnungen müssen die Kontaktdaten der Teilnehmer/innen zur Ermöglichung der Nachverfolgung im Falle einer Infektion erfasst werden.
Die Teilnahme ist personenbezogen.

Programmänderungen und –absagen sind aufgrund der aktuellen Situation kurzfristig möglich.

Veranstaltungsprogramm im Oktober 2020

  • Panorama-Schiffsrundfahrt auf dem Main ab/bis Eisener Steg
    Donnerstag, 08. Oktober 2020 | 11:00 – ca. 12:50 Uhr
  • „Vom Apfel zum Wein“ – Führung auf dem Gelände des MainÄppelHaus (Lohrberg)
    inkl. kleiner Apfelweinkostprobe
    Dienstag, 13. Oktober 2020 | 11:30 – 12:30 Uhr

    Bei Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist das MainÄppelHaus nur über einen teils steil ansteigenden Fußweg von ca. 700m zu erreichen.
  • Führung im Institut für Stadtgeschichte durch die Ausstellung „Bewegte Zeiten: Frankfurt in den 1960er Jahren“
    Mittwoch, 21. Oktober 2020 | 14:00 – 15:15 Uhr
  • Führung im Städel Museum durch die Ausstellung: „Schaulust. Niederländische Zeichnungen des 18. Jahrhunderts.“
    Dienstag, 27. Oktober 2020 | 10:30 – 11:30 Uhr
  • Achtung: Bei der Stadtführung „Der Anlagenring – Eine Zeitreise von Mauern zu Gärten“ am Dienstag, 29. September 2020 um 11:30 Uhr aus unserem September-Programm sind noch Plätze frei !

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Wie freuen uns auf Ihre Anmeldung.