Aktuelle Ausgabe zum Lesen  eye   zum Hören  ear
Schriftgröße  

Kostenfreies Angebot für Senioren- und Pflegeheime im Februar und März

Die Frankfurter Stadtevents, das Stadtführungsportal des Journal Frankfurt, bieten gemeinsam mit dem Live-Stream-Anbieter Wimroo für die Bewohnerinnen und Bewohner von Alten und Pflegeheimen kostenlose Touren durch die Stadt an: ganz bequem und sicher von zu Hause aus. Seniorinnen und Senioren seien durch Kontaktbeschränkungen und die Gefahren der Pandemie besonders betroffen. Um ihnen Teilhabe und Abwechslung zu bieten, können die Einrichtungen, in denen die alten Menschen leben, eine kostenfreie Live-Tour durch Frankfurt buchen. Bei Interesse können sich die Zuständigen der Einrichtungen einfach bei den Frankfurter Stadtevents melden. “Es ist uns ein Anliegen, diejenigen zu unterstützen, die in besonderer Weise unter der Pandemie leiden”, sagt Wimroo-Gründer Frank Kübler. “Das Schöne hieran ist, dass wir mitten in der Krise Gutes tun können: auf der einen Seite den Bewohnerinnen der Senioren- und Pflegeheime und auf der anderen Seite natürlich auch unseren Städteführer/innen”, ergänzt Michelle Weise, Geschäftsleiterin der Frankfurter Stadtevents.

Die Führungen werden live gestreamt, also direkt über das Internet auf den heimischen Computerbildschirm übertragen. Alleine im Dezember hatten die Frankfurter Stadtevents und Wimroo gemeinsam 35 Touren mit knapp 1.000 Teilnehmenden durchgeführt.

Anfragen für Altenheime und individuelle Events für Privatpersonen oder Firmen an: Frankfurter Stadtevents, E-Mail: info@frankfurter-stadtevents.de, Telefon: 069 / 9 74 60-327 (Mo-Fr 9.30 Uhr bis 18 Uhr)