Aktuelle Ausgabe zum Lesen  eye    zum Hören  ear
Schriftgröße  

Das Gesundheitsamt bietet in Kooperation mit der Selbsthilfe e.V. zum dritten Mal einen Lehrgang für interkulturelle Gesundheitslotsinnen und –lotsen an. An dem Kurs, der von August bis Dezember dauert, können Migrantinnen und Migranten teilnehmen, die in Sachen Gesundheitswissen und Prävention geschult werden möchten.

An 14 Veranstaltungstagen mit insgesamt 54 Unterrichtsstunden wird Wissen zu grundsätzlichen Gesundheitsthemen, zu Patientenrechten und Präventionsmaßnahmen vermittelt. Außerdem lernen die Teilnehmenden, wie sie Gesundheitsthemen darstellen und präsentieren und wie sie eine interkulturelle Gesundheitsveranstaltung planen.

Interessenten wenden sich an Hans-Georg Wolter, Gesundheitsamt Frankfurt, Gesunde Städte-Projekt, Telefon 069 / 212 – 36 270, E-Mail: hans-georg.wolter@stadt-frankfurt.de