Aktuelle Ausgabe zum Lesen  eye   zum Hören  ear
Schriftgröße  

Seminar im Statthaus Offenbach vermittelt Basiswissen zu wesentlichen Aspekten und Umgang     


Das Demenzzentrum Statthaus Offenbach der Hans und Ilse Breuer-Stiftung lädt zu einem vierteiligen Informationskurs „Mit Demenz leben – mehr wissen, besser (be)handeln“ ein. Aufgrund der aktuellen Situation findet der Kurs online statt und kann so bequem von zuhause aus besucht werden.

In insgesamt vier Einheiten erfahren die Teilnehmer, welche Aspekte bei einer Demenz wichtig sind und  erhalten Informationen zu Themen wie Symptome und Demenzformen, Verständnis und Kommunikation, Selbstsorge für Angehörige bis hin zu Unterstützungs- und Entlastungsmöglichkeiten. Das Angebot richtet sich an Angehörige, interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie ehrenamtlich Engagierte.

Der Kurs startet am 20. Oktober und findet an vier Dienstagen jeweils von 17 bis 18.30 Uhr statt.
Zur Teilnahme wird ein Computer, Tablet, Laptop oder Smartphone mit Internetzugang benötigt. Details werden mit den Interessenten im Vorfeld abgestimmt und vorbereitet.

Die Termine und Themen im Überblick:

20. Oktober.: Was heißt es, einen Menschen mit Demenz zu begleiten? Einführung und Überblick

27. Oktober.: Medizinische Grundlagen, Symptome, Diagnostik, Therapieansätze

3.November.: Menschen mit Demenz begleiten – Umgang und Kommunikation, technische Hilfen, Wohnraumgestaltung

10. November: Und wo bleibe ich? Als Angehöriger für sich selbst sorgen

Die Teilnahme am Kurs ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten.
Anmeldung und weitere Informationen bei Maren Ewald und Tanja Dubas unter Telefon
069 / 20 30 55 46 und per E-Mail an m.ewald@breuerstiftung.de oder t.dubas@breuerstiftung.de

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, an zwei Vertiefungsterminen teilzunehmen, die sich mit der jeweils individuellen Situation befassen. Die Teilnehmerzahl hierzu ist begrenzt.